Sie möchten gerne mit Ihren Kindern die Kräuter in der Umgebung kennen lernen?

Kinder lieben die Pflanzen.

Eine kleine Kräuterwanderung mit Geschichten über die Kräuter, das Sammeln der Pflanzen und das gemeinsame Verarbeiten zu einer Salbe, sowie gestalterisches Tun, lässt die Kinder in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

Dieses Programm eignet sich speziell für die Vorschulkinder im Kindergarten.

Kräuterdedektive - den Wildkräutern auf der Spur

 

Kooperativprojekt Kiga/Schule

 

In einer geführten Wanderung machen wir uns auf den Weg, um Kräuter zu finden.

Mit Hilfe von Bildkarten spürem die Kräuterdedektive die Kräuter auf.

Sind die Kräuter entdeckt, werden sie mit allen Sinnen erkundet.

Auch in einer kleinen Geschichten erfahren die Kinder etwas über die Heilkraft der Pflanzen, erhalten Demonstrationen und dürfen auf kleinen Karten ein Blattherbarium anlegen.

Wieder zurück kochen wir eine wunderbare Salbe für kleine Kratzer, je nach Kinderzahl in zwei Gruppen.

Die jeweils aussetzende Gruppe kann freiwillig ein künstlerisches Angebot annehmen oder pausieren.

Hier erfahren die Kinder viel Wissenswertes rund um die Salbenherstellung und wirken am Prozess des Salbenkochens mit. Auch hier werden die Sinne mit einbezogen.

Während duftendes Bienenwachs und äth. Öl herumgereicht wird, erfahren die Kinder etwas über das Leben der Bienen und die Herstellung und Kostbarkeit von äth. Ölen. Jedes Kind erhält einen Salbentiegel mit Salbe, das Etikett hierfür dürfen die Kinder selbst gestalten.

Die Kinder und Lehrkräfte erhalten ein Handout mit Salbenrezept zur Vertiefung und Nachbereitung des Angebots.

 

 

Termin:                     

Nach Vereinbarung

Projektdauer:

Ca. 4 Stunden

Teilnehmerzahl:

Max. 24 Kinder pro Projekttag

Kosten: 

280 Euro   incl. Material Kosten: incl. Materialkosten                                                                 

Ort:

In Ihrer Einrichtung

 

 

Die

Kräuterwirkstatt



Heike Gabelmann

Felsstraße 11

67744 Seelen

06363 - 1898